Ratingen Homberg – Wohnen im Grünen

Mit knapp 6.000 Einwohnern in der Stadtteil Homberg im Bezirk Homberg/Schwarzbach einer der kleinsten Stadtteile in Ratingen. Aber trotzdem ein sehr lebenswerter!

Homberg – Hervorragene Infrastruktur in ruhiger Lage

Ratingen Homberg hält, was viele andere Städte in Deutschland versprechen: Wohnen im Grünen in netter Nachbarschaft und gleichzeitige ausgezeichnete Anbindung an die Infrastruktur des Rhein-/Ruhrgebiets! Wer sich Ratingen Homberg von Oben anschaut der wird schnell feststellen, dass Homberg umgegeben ist von grünen Wiesen, sanften Hügeln und den Übergang vom flachen Rheinland in das hügelige Bergische Land bildet. Hier lässt es sich entspannt wohnen und dennoch ist das Autobahnkreuz Ratingen-Ost in 5min mit dem Auto erreicht. Wer nach Düsseldorf, Essen, Köln oder ins nahegelegene Ruhrgebiet pendeln muss oder möchte wird die einzigartige Anbindung an die Autobahn A3, die Autobahn A44 und die Autobahn A52 lieben!

Wohnen im Grünen mit eigener Kultur

Eine Besonderheit an Homberg ist die gelebte Stadtteilkultur. So gibt es mit der Zeitung Der Homberger eine eigene Zeitung die alle zwei Monate erscheint.

Veranstaltungen in Homberg

In Homberg gibt es eine ganze Reihe von jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen. Die wohl bekannteste ist das im Sommer stattfindete Rockfestival Homberg Rockt, das sich inzwischen überregionaler Bekanntheit erfreut. Neben Ratingen Rockt ist Homberg Rockt DAS Festival in Ratingen für alle Freunde der Rockmusik.

Mehr Informationen zu Homberg Rockt findest du in Kürze auf Ratingen-Rockt.de

Ratingen Ost

Heute geht es weiter mit unserer Serie Informationen zu den Stadtteilen in Ratingen. Hier findest Du jede Menge Informationen zum Stadtteil Ratingen Ost, der zusammen mit Ratingen Zentrum den Bezirk Ratingen Mitte bildet.

Das Bild von Ratingen Ost hat sich in den letzten Jahren so stark gewandelt wie wahrscheinlich in keinem anderen Stadtteil von Ratingen. Ende des 20. Jahrhunderts wurde auf dem ehem. Gelände der Firma Calor Emag (heute ABB, umgezogen an die Oberhausener Straße, Ratingen) das Calor Carré als Wohngebiet komplett neu konzipiert und bebaut.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurde das Industriegebiet rund um den Ostbahnhof komplett neu aufgeteilt. Es besteht jetzt aus attraktiven Gewerbeflächen und einem sehr schönen Wohngebiet. Auf den Gewerbeflächen haben sich große Konzerne wie NOKIA, Coca Cola und ESPRIT niedergelassen. Das Wohngebiet rund um die Oststraße in Ratingen Ost besticht durch seine zentrale Lage, die sehr gute Autobahnanbindung, den hervorragenden Anschluss an das S-Bahn-Netz sowie die sehr ruhige Lage.

Der Bahnhof S Ratingen Ost, im Volksmund der Ratinger vor allem als Ostbahnhof bezeichnet liegt auf der Grenze zwischen Ratingen Ost und Ratingen Mitte. Hier verkehrt die S-Bahnlinie S6 von Köln über Düsseldorf und Ratingen bis nach Essen. So ist Ratingen hervorragend in den nah- und fernverkehr eingebunden. Konkurrenz hat der Ostbahnhof in den letzten Jahren zunehmend vom Flughafenbahnhof Düsseldorf bekommen (hierzu bei Zeiten und an anderer Stelle mehr).

Ratingen Ost ist nicht zuletzt deswegen als Wohngebiet so beliebt, weil es neben den hervorragenden Verkehrsanbindungen (Kreuz Ratingen Ost, A3, A44, S-Bahn S6) und der zentralen Lage auch wunderschöne Erholungsmöglichkeiten gibt: Der Ratinger Wald, der Düsseldorfer Golf-Club e.V. sowie das beliebte Ausflugslokal Liebevoll in der Auermühle sind fußläufig erreichbar und der Wald lädt zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Beispielsweise in die Stadtteile Ratingen Hösel, Ratingen Eggerscheidt und Ratingen Homberg, die durch Wald und über Felder und Wiesen erreichbar sind.